SatLex Digital - english [en]
®
  Tuesday | 2018-01-23
Home  |  Sitemap  |  Languages  |  Contact  |  Disclaimer

Technology :: Questions and answers (FAQ) :: FAQ - Dish Installation

Ein großes Haus steht vor der Antenne. Hat es Auswirkungen auf dem Sat-Empfang?
Je nachdem wo man wohnt, hat jeder Satellit den man empfangen will, einen anderen Azimut- und Elevationswinkel. D.h. dass je weiter weg sich ein Satellit vom echten Süden des Installations-
standortes befindet, desto kleiner wird sein Elevationswinkel. Der Azimutwinkel ändert sich dabei mit.

Angenommen Sie wollen Ihre Sat-Antenne auf dem Hispasat (30° West) installieren und sind sich nicht sicher, ob die benachbarten Häuser Ihre Sicht zum Hispasat Satelliten verhindern. Um das zu erfahren, müssen Sie erst wissen in welcher Richtung die Antenne ausgerichtet werden soll (Azimutwinkel). Dazu benutzen Sie den Azimut-/Elevations-
Rechner
aus dem Technikbereich.
Nachdem Sie Ihre Standort-
koordinaten und den Hispasat Satelliten in die Maske eingegeben haben, erhalten Sie eine Skizze wie diese hier links abgebildet.
Zusätzlich erhalten Sie den Wert des Azimutwinkels und den des Elevationswinkels:
Azimut-Winkel: 229,98°
Elevationswinkel: 21,92°

Nehmen Sie einen Kompass und lassen Sie sich den Süden (180°) anzeigen. Stellen Sie sich hin und schauen in Richtung Süden. Drehen Sie sich von dort aus etwa 50° (229,98° - 180° = 49,98°) nach rechts bzw. nach Westen. Erst jetzt können Sie ungefähr abschätzen, ob das Hindernis die Sicht der Antenne zum Satelliten versperren würde oder nicht. Sollte sich tatsächlich ein Haus vor Ihrer Antenne befinden, sollten Sie nun in Erfahrung bringen, ob das Haus wirklich zum Hindernis werden kann.

Wie Sie das erfahren ist relativ einfach. Schätzen Sie die Entfernung zum Hindernis und die Höhe des Hindernisses (ab der Höhe wo die Antenne installiert sein wird) ab. Geben Sie diese Werte in meinem EL Hindernis Rechner ein und lassen sich den Elevationswinkel ausrechnen. Der Wert gibt an, ab welcher Elevation ein Satellit in dieser Richtung noch empfangbar ist.

Elevation eines Hindernises
Angenommen die Entfernung zum Hindernis beträgt 20m und die Höhe des Hindernisses beträgt 8m. Der resultierende Elevationswinkel ist 21,8°. Da an Ihrem Standort der Hispasat einen Elevationswinkel von 21,92° hat, können Sie davon ausgehen, dass der Empfang gerade noch möglich ist. Sollte Ihr Receiver nach der Installation der Antenne ein schwaches Signal bekommen, dann hilft es nur wenn Sie die Antenne etwa ein halbes Meter höher montieren. Wenn Sie die Antenne nicht höher installieren können, dann probieren Sie die Antenne etwa 1 Meter weiter nach hinten zu montieren. Dieses sollte den gleichen Effekt haben.

Page 2 / 3
Copyright © 1996-2018 SatLex® - Chris Mitiu (TriaxMan) / www.satlex.us / All Rights Reserved.